Geografie im Kanada-Lexikon

Rein geografisch gesehen ist Kanada sehr heterogen. Die Atlantikprovinzen sind geologisch gesehen durch alte abgetragene Berge und noch ältere Abschnitten des Kanadischen Schildes geprägt. Südlich und Westlich sind die Ebenen um den Sankt-Lorenz-Strom und die Großen Seen gelegen. Der Kanadische Schild beinhaltet weite, geologisch sehr alte Regionen mit vielen uralten Gesteinen. Er nimmt fast die Hälfte des kanadischen Gebietes ein und erstreckt sich entlang der Hudson Bay.

Die Landschaft insgesamt ist eher flach und hügelig. Lediglich einige niedrige Berge in Quebec und Labrador sind zu finden. Das Gewässernetz Kanadas ist dicht und die Entwässerung basiert auf einer Vielzahl von Flüssen. Der nördliche Teil des Schildes liegt jenseits der arktischen Baumgrenze und ist dadurch von Eis, Felsen und der typischen Tundrenvegetation geprägt. Der südliche Teil hingegen ist mit borealen Wäldern bedeckt. Die westlichen Inseln des kanadisch-arktischen Archipels sind flach, die östlichen hingegen sehr gebirgig. Auf pazifischer Seite erstreckt sich das Küstengebirge in Nord-Süd-Richtung, die Küstenlinie wird dabei tief von Fjorden durchschnitten. Vancouver Island stellt einen Ausläufer dieses Küstengebirges dar. Baffininsel ist die größte Insel Kanadas und gleichzeitig die fünftgrößte der Welt. Die Grenze zur USA hat eine Gesamtlänge von 8.890 Kilometer. Die Küstenlinie von Kanada ist mit 202.080 Kilometern die längste der Welt.

Im Westen des Landes befinden sich die wichtigsten kanadischen Gebirgsregionen. Dies sind die Rocky Mountains und die Kette der Küstengebirge am Pazifischen Ozean. Entlang der Nordostküste verläuft ein weiteres wichtiges System. Beginnend von Elleymerebis hin zu den Torngat Bergen. In Kanadas Osten befinden sich die Laurentinischen Berge und die Appalachen. Im Territorium Yukon befindet sich mit 5.959 m der höchste Berg Kanadas.


In diesem Artikel wird das Thema Geografie behandelt. Gerne können Sie einen Kommentar hinterlassen. Weitere Artikel finden Sie unter dem entsprechenden Buchstaben.
Text (c) 2017: C. H.

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist derzeit deaktiviert.


Hauptseite | Impressum